Hauptmenü

Tel.: 030 32 52 44 40

Praxisübersicht

Akupunktmassage

Was geschieht bei der Akupunktmassage?

Zu allererst muss immer zwischen den Schmerzqualitäten „Fülle“ und „Leere“ unterschieden werden. Energie-Fülle-Schmerzen sind meist warm und akut.

Leere-Schmerzen dagegen fühlen sich kalt an und sind überwiegend im chronischen Zustand.

Die Diagnose über Fülle und Leere in den Meridianen wird über Refelxpunkte am Ohr ermittelt.

Mit dem Akupunktstift werden dann die ermittelten Meridiane auf der Haut sanft gezogen, um den Energie-Kreislauf wieder auszugleichen.

Wenn nun der Energie-Kreislauf ausgeglichen ist, so sind meistens die Schmerzen weg oder geringer. Ein positiver Nebeneffekt der APM ist, dass oftmals latente Beschwerden, die nur zeitweise auftreten, ebenfalls behoben werden.

Wenn also der Lebensenergiefluss wieder ungestört zirkuliert, können alle Körperregionen besser funktionieren.

Es ist auch möglich, Narben die ein Störfeld im Körpers darstellen, zu entstören und auch dadurch einen ausgeglichenen Energiefluss zu erreichen.